4-facher Gewinner & Agentur des Jahres beim Shop Usability Award 2020
Projekte / Schüco

E-Commerce im Unternehmens CI – eine Challenge mit Erfolgsfaktor

Herausforderung: ein brandneuer Onlineshop, der den aktuellen UX-Anforderungen der Zielgruppen entspricht, aber dem Corporate Design des Unternehmens folgt.

Der Durchblick muss stimmen
Die Aufgabe lautet

Kompletter Relaunch mit Zielvorgaben

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit 5.650 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage.

Ein Onlineshop übernimmt für das Unternehmen dabei die wichtigen Rollen von After-Sales- oder Refill-Käufen. Die anspruchsvollen Zielgruppen müssen entlang kritischer Faktoren ideal begleitet werden. Schüco entschied sich zu einem kompletten Relaunch des Onlineshops, um sich noch besser auf UX-Anforderungen mit kundenorientierter Nutzerführung fokussieren zu können. Die bessere Pflegbarkeit sowie die Anforderungen der DSGVO waren zusätzliche Kriterien, die dabei berücksichtigt werden sollten.

Ein Relaunch war bei diesem Projekt weniger die Herausforderung, denn die Überarbeitung kompletter Shop-Projekte ist bei uns an der Tagesordnung. Die eigentliche Challenge bei diesem Projekt: Zeit. Das Projekt sollte schnellstmöglich realisiert werden. Der neue Onlineshop sollte sich zudem mehr an das aktuelle CI anlehnen, einfach schicker und moderner werden. Gleichzeitig war besonders wichtig, dass der Kunde später mehr selbst bedienen kann.

Schüco Ersatzteileshop Startseite
Schüco Ersatzteile- und Zubehörshop Startseite
Schüco Ersatzteileshop Kategorie
Kategorieseite
Produktdetailseite
Produktdetailseite
VCMS
VCMS
Hintergrund

Etablierte Systeme sinnvoll erweitern

Für die Umsetzung suchte Schüco einen Partner mit Schnelligkeit, Flexibilität und entsprechendem E-Commerce-Know-How. Das Anforderungsprofil, die Challenge und auch die nötige Expertise haben Schüco und Kosmonaut zusammengebracht.

Der Anspruch war, OXID eShop als Shopsystem beizubehalten, aber Content besser in Eigenregie verwalten zu können. So wurden OXID eShop, die Funktionen des Shopsystems sowie die Plugins erweitert. Die Weiterentwicklung des von OXID eShops angebotenen Visual CMS war dabei eine zentrale Aufgabe während des Projekts.

Der Durchblick muss stimmen
Wir überlegten uns

Klare Sicht und bessere Performance

Die Zielvorgaben wurden klar definiert: Verbesserte Nutzerführung und Optimierung der Conversions unter Einhaltung des Corporate Designs.

Da Schüco die Möglichkeit haben wollte, Inhalte schnell selbst ändern und pflegen zu können, entschieden wir uns für das native VCMS (Visual-Content-Management-System) Plugin von OXID eShop. Mit Visual-CMS können CMS-Seiteninhalte unkompliziert per Drag & Drop aufgebaut und verwaltet werden. Die einzelnen Elemente der Seite werden dabei mit sogenannten Widgets erstellt. Da die standardmäßigen Bearbeitungsmöglichkeiten eher eingeschränkt sind, haben wir das Open Source Plugin für das Projekt individuell weiterentwickelt. So kann das System alles leisten, was der Kunde wünscht.

Der digitale Shopping-Assistent von Findologic steigert zudem die User Experience. Diese Navigations-Features optimieren die Performance des Onlineshops, kennen beziehungsweise verstehen den Besucher und führen ihn schnell und zielgerichtet zum Produkt.

Wir überlegten uns

User Experience im Fokus

Mehr Glanz, mehr Markenfit an allen Touchpoints, mehr Erlebnis. Das Design des Onlineshops sollte mehr an CI der Corporate Website angelehnt sein. Dafür mussten wir zunächst von OXID 5 auf 6 updaten. Erst dann folgten das optische Facelift, der Umstieg auf ein VCMS sowie die Realisierung der individuellen Kundenwünsche. Schüco ist ein Kunde der ersten Stunde und gerade deshalb war dieses Projekt für uns besonders wichtig.

B2B E-Commerce Optimierung?

Wollen wir uns direkt und unverbindlich über Ihre Chancen austauschen?

Kontakt

Nächstes projektModepark Röther